Aktuell

E-Brief Oktober 2020

Liebe Eltern unserer Kernikinder,


wie Sie wissen, starten wir dieses Schuljahr unter den Pandemie-Bedingungen. Wir mussten große Veränderungen in der Betreuung durchführen. Ihre häufigsten Fragen möchten wir Ihnen beantworten.

Das ist NEU:

• Wir betreuen in 4 Clustern/Teams, statt in 2 großen Teams pro Schulhaus
• Jedem Cluster sind feste Räume zugewiesen
• Jeder Erzieherin betreut eine Klasse und ist Ansprechpartner für Sie, ihr Kind und die Klassenlehrerin
• Jeweils zwei Klassen bilden während der Lernzeit ein Tandem.
• Alle Kinder werden vom Hauptunterricht abgeholt und in die Kerniräume begleitet
• In jedem Cluster gibt es einen Frühdienst. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, denn wir stellen dafür viel Personal bereit

Ab 01. Oktober bieten wir unter Vorbehalt und unter provisorischen Bedingungen in jedem Haus ein warmes, vegetarisches Mittagessen an (betrifft: Modul 3 mit Mittagessen)

• Wir bieten (noch) keine Vesper an (betrifft Modul 2 und Modul 3 ohne Mittagessen)
• Bürosprechzeiten täglich von 08.00 – 09.00 Uhr.
• Wir benötigen von allen Kindern, die nicht bis zum Ende ihrer Betreuungszeit bleiben, eine schriftliche Information (Wochenplan, Gehzeitenzettel, Kerni- oder Hortheft, Anruf, E-Mail).


Das bleibt:

• Die 1. Klässler werden bis Ende September vom Frühdienst in die Klassen und aus den Klassen in die Kerniräume begleitet, danach schaffen sie das allein.
• Nach dem Unterricht haben die Kinder die Möglichkeit in den zugewiesenen Räumen und im Hof zu spielen
• Gehzeiten Modul 1: 13.00 Uhr / Modul 2: 14.00 Uhr / Modul 3 + 5: 15.00 Uhr, 15.30 Uhr und
17.00 Uhr, freitags: 14.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr
• Jedes Kind benötigt ein Paar extra Hausschuhe in der Kerni
• Nachmittagsprogramm ab 15.30 Uhr: in jedem Cluster betreuen wir die Kinder der Module

3+5 nach der Lernzeit von 15.30 bis 17.00 Uhr mit einem attraktiven Nachmittagsprogramm. Bitte schicken Sie Ihre Kinder bis 17.00 Uhr. Wir gehen davon aus, dass Eltern, die einen Ganztagesplatz gebucht haben, diesen benötigen und rechnen damit, dass Ihr Kind mindestens zweimal pro Woche bis 17.00 Uhr bleibt.


Wir arbeiten nachdrücklich daran, den Kindern unbeschwerte Kernitage zu ermöglichen und sind optimistisch, dass sich bald alle Kinder und Erzieher an die neuen Begegnungen und Räume gewöhnen werden und diese mit dem bekannten „Kerni-Spirit“ (Laune, Stimmung) füllen.

Die jetzige Betreuungssituation ist sehr Personalintensiv. Sollten Mitarbeiter in der Pädagogik oder in der Verpflegung krank werden, stehen uns keinerlei Vertretungen mehr zur Verfügung. Leider müssen wir die Prognose aussprechen, dass es dann zu Schließungen, auch der Mensa, kommen kann.

Bitte achten Sie gut auf sich und Ihre Kinder, dass keine Infektionsketten entstehen und deshalb Cluster geschlossen werden müssen.


Die vier Cluster in claras kerni:


Cluster 1 in Clara 1

• Klassen F1, F2, F3, F5 und die Kinder der Sprachheilschule/Lortzingschule in den Kerniräumen im Untergeschoss, roter, grüner und blauer Raum
• Frühdienst von 7.30-8.30 Uhr: Raum 301


Cluster 2 in Clara 1

• Klassen F11, F12, F15, F16 und F17 in den Räumen 304 + 305 im 3. Obergeschoss
• Frühdienst von 7.30-8.30 Uhr: Raum: 305


Cluster 3 in Clara 2

• Klassen F9, F10, F13, F14 in den Räumen „Oase“, „Las Vegas“, Bibliothek und Raum 12
• Frühdienst von 7.30-8.30 Uhr: Raum „Oase“


Cluster 4 in Clara 2

• Klassen F4, F6, F7 und F8 in den Räumen „Basislager“, „Atelier“ und „Musikraum“
• Frühdienst von 7.30-8.30 Uhr: Raum „Basislager“



Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen direkt an uns, entweder zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr an das Verwaltungsbüro oder direkt an die Einrichtungsleitung:

Frau Münch unter 0761 – 40 11482.


Herzliche Grüße vom Kerniteam