Aktuell

Was tun bei Läusen?

Läuse claras kerni

Kopfläuse lieben Kinderhaare. Was tun, wenn es auf dem Kopf juckt?

Sollte Kopflausbefall festgestellt werden, darf das Kind die Einrichtung erst wieder besuchen, wenn eine sachgerechte Behandlung mit einem zugelassenen Mittel (Wirkstoff Allethrin, Permethrin und Pyrethrum bzw. Jacutin Pedicul Fluid, NYDA L oder Mosquito Läuseshampoo) durchgeführt wurde. Da die Nisse die Behandlung überleben können, ist eine weitere Behandlung nach 8-10 Tagen erforderlich.

Sie als Eltern sind gemäß §34 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz verpflichtet, die Einrichtung über einen eventuellen Kopflausbefall zu informieren sowie eine Durchführung der Behandlung zu bestätigen.

Hier ein TV-Beitrag über die Kopfläuse und was man dagegen tun sollte: